Bing

Microsoft hat in den Jahren des phänomenalen Erfolges von Google von 1999 - 2006 stets Planungen für eine populäre Suchmaschine, konnte diese aber erst 2007 mit der Ankündigung von Bing realisieren.

 

Nachdem eine Übernahme von Yahoo nach langen Verhandlungen 2008 am Kaufpreis gescheitert war, musste Microsoft mit einer eigenen Entwicklung überzeugen. Der Start war am 1. Juni 2009.

 

Der Marktanteil liegt weltweit bei ca. 4% (Stand Dez. 2010).

 

Im Zusammenhang mit der vielfach bemängelten Ergebnisrelevanz ist im Januar 2011 bekannt geworden, dass Bing Suchergebnisse von Google verwendet hat. Dies ist zweifelsfrei durch eine Falle, die Google gestellt hatte, bewiesen.

 

Häme und Spott über diesen Suchmaschinen-Skandal hielten sich noch in Grenzen der Insider. Google hätte dies weitaus stärker ausschlachten können.

 

Bing ist im Verhältnis zu Google eine Micky Maus- Suchmaschine, die lediglich im B2C bei Konsumenten eine kleine Rolle spielt. Für den B2B-Bereich ist Bing momentan zu vernachlässigen.

 

Durch die im Jahre 2009 beschlossene Zusammenarbeit zwischen Bing und Yahoo (Yahoo nutzt Bing als Suchmaschinen-Technologie-Plattform) hat sich die Reichweite von Bing in USA stark gesteigert, während die Auswirkungen in Europa und Asien sehr begrenzt sind.