Site

Site ist die verkürzte Form für Website. Das Wort Site steht im Englischen für einen Platz, Standort oder allgemein eine bestimmte Stelle. Eine Website ist ein zusammenhängender Auftritt im World Wide Web mit zumeist mehreren Unterseiten, die über eine einheitliche Navigation miteinander verbunden sind und in der Regel eine gemeinsame Domain und denselben Anbieter aufweisen.

Uneinheitlicher Sprachgebrauch

Die Bezeichnungen für eine Site sind nicht immer einheitlich. Das liegt im Wesentlichen daran, dass das deutsche Wort Seite dem englischen Wort Site sehr ähnelt, es sich aber begrifflich um unterschiedliche Dinge handelt. Die Schreibung Webseite wird jedoch sogar vom Duden akzeptiert und häufig als Synonym für Website - nicht nur für eine einzelne HTML-Seite - verwendet. Der Begriff Homepage für eine Website ist allerdings falsch und führt oft zu Missverständnissen, bezeichnet er doch eigentlich nur die Frontpage eines Internetauftritts. 
Als Synonyme für Website werden im Deutschen auch - übrigens korrekt und nicht irreführend - Internetpräsenz oder Webpräsenz, Internetauftritt oder Webauftritt verwendet. Wenn über Homepages, Websites oder Webseiten die Rede ist, sollte man sich immer darüber im Klaren sein, dass diese Begriffe weder eindeutig abgegrenzt sind noch immer in korrekter Weise verwendet werden.
Wo die Grenzen einer Website liegen, ist nicht klar definiert. Die Internetadresse (mit Top- und Secondlevel-Domain) gilt jedoch als das wesentliche Merkmal einer Website. Eine Domain ist weltweit einmalig vorhanden, es gibt sie nicht zweimal. Es kann natürlich darüber gestritten werden, ob zum Beispiel google.de und google.fr eine einheitliche Site bilden. Letztlich dürfte die interne Struktur für die Charakterisierung einer einheitlichen Website ausschlaggebend sein. 

Bestandteile einer Website

Bestandteile einer Website sind im Wesentlichen die einzelnen HTML-Dokumente (die eigentlichen Webseiten), die bei einer einheitlichen Website über eine möglichst einheitliche Navigation verbunden sind. Auch Dokumente mit anderen Endungen als .html, zum Beispiel .php, erzeugen letztlich HTML-Dokumente. Weitere Bestandteile einer Website sind unter Umständen Multimedia-Dateien mit Audio- oder Video-Elementen, aber auch über das Internet zur Verfügung gestellte Applikationen.