Proxy

Ein Proxy ist ein Rechner oder eine Netzwerkkomponente, die als Zwischenspeicher im Datentransfer genutzt werden kann oder genutzt werden muss.

 

Ein Proxy wird beispielsweise in Unternehmen eingesetzt, wenn die Mitarbeiter beim Internet-Transfer zunächst auf einen internen Rechner zurückgreifen müssen, wo möglicherweise die gesuchten Inhalte schon zwischengespeichert wurden.

 

Mit diesem Proxy kann man natürlich auch feststellen, wer welche Inhalte von welchem Rechner abgerufen hat. 

Proxys zur Verschleierung des Datentransfers

Ein Proxy kann aber auch zur Verschleierung des Internet-Transfers genutzt werden. So gibt es Proxys, die den anonymen Zugriff auf Internet-Inhalte erlauben. Man trägt als Hauptverbindungsrechner die Adresse des Proxys in seinen Browser ein.

 

Sucht man dann nach Inhalten im Internet, dann wird der Proxy veranlasst, die Inhalte abzurufen, zu speichern und anschließend an den abfragenden Rechner auszuliefern. Für den Telekommunikationsvermittler/Provider (und für alle Arten von Kontrolleuren) erscheint im Zugriffsprotokoll des Nutzers lediglich die Internet-Adresse des Proxys.

 

Man kann also nicht mehr sehr einfach nachvollziehen, welche Inhalte der Nutzer tatsächlich aus dem Internet abgerufen hat.

Proxys als Mittel zur Kontrolle

Proxys sind wichtig für Unternehmen, wenn sie das Surfverhalten ihrer Mitarbeiter kontrollieren und reglementieren wollen. So kann man in einem Proxy auch Filterregeln festlegen. Diese Filterregeln können Adressen von Webangeboten beinhalten, die nicht genutzt werden dürfen.

 

Filter können aber auch auf Begriffe abstellen, die in Internet-Adressen oder Suchanfragen als unerwünscht gekennzeichnet werden. Ruft also der Mitarbeiter eine so gekennzeichnete Webseite ab, dann verweigert der Proxy deren Weiterleitung. 

Die politische Bedeutung von Proxys 

Vor ein paar Jahren gab es Versuche, für jede Art von Internet-Kommunikation Proxys zu verwenden, um unerwünschte Internet-Nutzungsmöglichkeiten zu unterbinden. In Deutschland sind entsprechende Zensurmaßnahmen aber nicht erfolgreich gewesen.

 

In Ländern, die weniger stark auf demokratische Ziele festgelegt sind, werden Proxys sehr gerne angewandt, um die Internet-Recherchemöglichkeiten der Bevölkerung zu kontrollieren.

 

Allerdings sind entsprechende Versuche nicht durchgängig erfolgreich, weil man als Internet-Nutzer auch die Filter des Proxys umgehen kann. Beispielsweise dadurch, dass man einen bisher unbekannten Proxy in seine Konfiguration einbindet.