Klout

Eine Maßzahl von 1-100 als Score für den Einfluss im sozialen Netzwerk-Universum. Diese wird auf klout.com errechnet und wird sehr stark beachtet seit Juli 2011.

 

Es gibt durchaus vergleichbare Scores, die sich jedoch nicht derart global durchgesetzt haben.

Ein Score von 40 ist der Median, ab 40 nimmt die Schwierigkeit, Deinen Klout-Score zu verbessern exponentiell zu.

 

Die Hypothese: Wer viele Anhänger besitzt und große Reichweite, dazu noch viel beachtet wird und auf allen "wichtigen" Plattformen (Twitter, Facebook, Google+, LinkedIn etc.) vernetzt ist, hat gute Chancen sichtbarer und vernehmbarer zu sein als weniger gut vernetzte Zeitgenossen.

 

Und was gut und wirksam ist, das muss wohl auch meßbar sein.

Social Media Kompetenz gehört nicht nur im Online Marketing zu den Schlüsselerfolgsfaktoren.

 

Es wird in USA berichtet, dass es in Einstellungsgesprächen für Online Marketeers durchaus von Vorteil sein kann, mit hohem Klout-Score zu punkten.

 

Hierzulande hat es bei den HR-Verantwortlichen wohl (noch) nicht die Relevanz.

 

Klout berechnet den Score für alle Mitglieder in sozialen Netzwerken - Menschen aus etwa 400 Variablen, Facebook Likes, Twitter follower, GooglePlus etc. pp.

 

 

How to Increase Your Klout Score [Infographic] - JohnEEngle.com

 

Jürgen Trittin und sein Klout-Score
Beispiel für einen Score: Politiker und Prominente haben in der Regel recht hohe Werte, Obama hat den höchsten Wert überhaupt mit 99.