Datenbank

Die Bedeutung von Datenbanken im Online-Marketing

Modernes Online-Marketing ist heutzutage ohne eine professionell erstellte und gepflegte Datenbank kaum noch vorstellbar, zumindest sind die Ergebnisse deutlich unterhalb des bereits Möglichen.

 

In einer Datenbank werden insbesondere die Keywords abgelegt, zumeist zehn, fünfzehn, zwanzig Millionen oder sogar Suchbegriffe, nach denen gesucht und mit denen mittels der verschiedenen Tools gearbeitet wird. 

Sinn und Zweck von Datenbanken im Online-Marketing

Entsprechend den vorher definierten Datenbanken werden dann umfangreiche Keyword Analysen durchgeführt. Diese werden insbesondere für SEO und SEM Kampagnen eingesetzt.

 

Ebenso profitieren die sogenannten Affiliates von den Möglichkeiten, die eine Datenbankentwicklung im Online-Marketing bietet. Diese Kampagnen werden somit kostengünstiger und effizienter eingesetzt.

 

Entsprechend der Analyse und vorher definierten Keyword Suche können die entsprechenden Kriterien auch eingeschränkt, erweitert oder vertieft und verfeinert werden.

 

Dabei können diverse Anliegen beantwortet werden, wie das sogenannte CPC (Cost per Click), welche Kosten jeder Klick verursacht, ebenso Kriterien wie das lokale oder globale Suchvolumen, geschätztes Anzeigevolumen oder welcher Monat für welches Keyword der suchstärkste Monat war.

 

Aber auch die Anzahl der indizierten Seiten oder verschiedene andere Kriterien und neue Funktionen können mittels einer professionellen Datenbank geklärt und entsprechende wichtige Fragen aus dem Bereich des Online-Marketings beantwortet werden.