ASP.NET

ASP.NET ist eine von Microsoft entwickelte, hauptsächlich serverseitige Technologie (Middleware), mit der dynamische Websites und andere Webanwendungen oder – services erstellt werden können.

 

Serverseitig bedeutet, dass der Programmcode auf einem Webserver und nicht im Webbrowser ausgeführt wird. Jedoch ist ASP.NET nicht vollkommen serverseitig ausgerichtet, da einige Funktionen die Ausführung von JavaScript im Browser erfordern.

 

Es handelt sich hierbei nicht um eine eigene Programmiersprache, sondern vielmehr um eine Bündelung verschiedener Techniken.

 

Im Jahr 2002 löste ASP.NET die ursprüngliche Webtechnologie ASP (Active Server Pages) ab – daher auch das Kürzel „ASP“.

Die Technologie basiert auf dem .NET Framework, einem von Microsoft entwickelten „Arbeitsrahmen“, der von unterschiedlichen Programmen genutzt werden kann, damit diese nicht immer wieder dieselben Bestandteile neu installieren müssen.

 

 

Unterstützt werden alle NET-fähigen Sprachen, wie C#, Visual Basic oder Jscript.NET.

Funktionsweise

ASP.NET arbeitet mit Steuerelementen, wodurch sich diese Technologie von anderen Webtechnologien wie z. B. PHP unterscheidet.

 

Wird vom Clienten eine ASP.NET-Seite (Web Form) im Browser aufgerufen, so sendet dieser eine HTTP-Anfrage an den Server.

 

Diese Anfrage wird vom Webserver wiederum an die ASP.NET-Seite weitergeleitet und vom Page Framework ausgeführt. Mittels Adaptive Rendering wird eine Antwort erzeugt und zurück an den Client gesendet.

 

Adaptive Rendering bezeichnet die Fähigkeit eines Steuerelements, browserspezifische Tags zu generieren, sodass der Browser nur bekannte Tags und keine Steuerelemente als Antwort erhält.