Relevanz der Sozialen Netzwerke für SEO

Von den führenden SEO-Suiten werden die Anzahl der Links von den Sozialen Netzwerken gemessen. Warum?

 

Folgen und Auswirkungen

 

News/Nachrichten

Wer 2016 schnell aktuelle Informationen sucht , wird nicht warten wollen, bis im Fernsehen die Nachrichten darüber berichten, sondern über Twitter den Zugang zu Informationen aus aller Welt erhalten, noch ehe die klassischen Medien diese verarbeiten können. Eine Validierung der Information findet nur begrenzt statt, so gesehen haben Gerüchte und Fehlmeldungen jetzt noch mehr Chancen sich auszubreiten, aber dies ist nicht von grundsätzlich anderer Qualität. Auch in der klassischen Medienzeit haben Redakteure nicht alles kritisch geprüft, was von den Agenturen kam, sondern am liebsten den Original-Agenturtext übernommen.

 

Werbung/Marketing

Zielgruppenspezifische Werbung hält gerade Einzug bei den Sozialen Netzwerken. Facebook nutzt die Informationen über die Mitglieder, um ihnen genau die Angebote/Anzeigen zu zeigen, zu der sie affin sein müssten. Da auch die Aufenthaltsorte und Nutzungspräferenzen zusätzlich Facebook zur Verfügung stehen, sind sehr interessante Angebote für Werbungtreibende möglich, vor allem im B2C. Facebook Deals ist erst der Anfang, vor allem die mobile Werbung dürfte sich durch die momentan sich bereits abzeichnende Durchdringung mit Smartphones hervorragend entwickeln.

Aber auch die Nutzung der Daten für Trendscouting, Marktforschung und Kundenzufriedenheitsmessungen dürfte in Zukunft deutlich zunehmen.  Alle großen Brands werden sich mit den Social Networks auseinandersetzen müssen und zurückbleiben im Wettbewerb, wenn sie dort nicht überzeugend präsent sind.

 

Jobs/Recruiting

Die beruflichen Netzwerke XING und LinkedIn werden heute von allen Personalern intensiv genutzt, die Online Reputation von Bewerbern erlaubt einen schnellen Check, ob der Bewerber, wie etwa der Bundesminister zu Guttenberg bei seiner Promotion und seinem Lebenslauf es mit der Wahrheit nicht so genau genommen hat.

 

B2B

Eine Leadgenerierung oder eine Vorbereitung einer gezielten Akquisition im Key Account Geschäft beispielsweise in der ITK-Branche kann heute durch XING, LinkedIn und zunehmend auch Twitter sehr gut unterstützt werden. Eigene Beiträge mit den richtigen Hashtags bieten eine sehr gute Gelegenheit sich professionell zu positionieren und darüber Aufmerksamkeit und neue Interessenten zu finden.

 

Politik

Wer vor Iran, Tunesien und Ägypten nach dem Sinn und Nutzen von Twitter gefragt hat, ja es für eine völlig überflüssige Spielerei abtat, konnte noch mit viel Zustimmung rechnen. Wir wissen heute zwar noch nicht, wie genau das profitable Geschäftsmodell von Twitter eines Tages aussehen wird, aber an deren Effektivität und Wirkmächtigkeit kann keinerlei Zweifel mehr bestehen.

Zu Twitter eine kleine Analogie: Im Mobilfunk gab es dereinst auch diejenigen, die den SMS-Service für unnötig hielten... - bis das SMS-Versenden Volkssport und ein Milliardengeschäft wurde.

 

Gesellschaft

In dem Maße, in dem Nutzer sich vernetzen und intensiv kommunizieren, ist die Geschwindigkeit sozialer Prozesse gewachsen. Dabei wird die Forderung nach einem Schutz vor zu grosser Transparenz erhoben und vor den möglichen Auswirkungen auf die Privatsphäre gewarnt.  Der Datenschutz ist hier sicher herausgefordert, jedoch die meisten Nutzer müssen eher vor sich selbst geschützt werden. (lesen Sie dazu unseren Blogbeitrag über die Gefahren von Facebook)