Einführung in SEM

Keywords

Fortsetzung von Seite 1

 

Beginnen wir mit den Keywords, diese sind zentral für das Verständnis von Suchmaschinenoptimierung.

 

Für jedes Keyword stellt Google im Rahmen des Google AdWords Programms die Zahl der monatlichen Suchanfragen kostenlos zur Verfügung, denn diese sind ein primärer Indikator für das Interesse und damit Nachfrage-Potential der Nutzer. 

Und so wird es für Google ein profitables Geschäft: Firmen geben Gebote auf vielversprechende Keywords in Google AdWords ab und ihre Anzeigen erscheinen, wenn ihr Gebot und die Qualität der Anzeige (über die letztlich die Nutzer abstimmen >> CTR) die erforderliche Höhe erreicht. Eine faire Abrechnung nach Erfolg, denn erst beim Klick auf die Anzeige und damit beim Besuch der Landingpage der beworbenen Website, wird der Gebotspreis fällig. 

 

Die Nutzer stimmen ab über Top-Platzierungen - Google prüft Qualifikation

Die von der Mehrheit der Nutzer präferierte natürliche Listung auf der linken Seite - ohne Bezahlung - orientiert sich ausschliesslich an der Akzeptanz der Nutzer, hier wird die Qualität in jeder Dimension genau gemessen und verglichen. 

Schulung-Köln-Cologne
Suchmaschinen mögen anachronistische Internetpräsenzen nicht

Google listet in den organischen TOP 10 nur Webseiten, deren Betreiber ihre Hausaufgaben gemacht haben oder in einer sehr engen Marktnische operieren.

 

Die meisten Internet-Präsenzen sind zwar hübsch anzuschauen, entfalten aber keine nennens-werte Marketing-Wirkung, da Google sie nach Prüfung nicht empfehlen kann.

(Ausführliche Erläuterung, warum und wie Google nach Relevanz sortiert).

 

Wenn eine professionelle Google-Optimierung von ant marketing durchgeführt wird, erreichen unsere Kunden die gewünschten Effekte (Google Top-Platzierung, mehr Leads, mehr Traffic) meist schon nach 3-6 Monaten Projektlaufzeit. (Referenzen und Kundenstimmen).

 

Wer auf der ersten Seite der Suchergebnisse mitspielen möchte und den Traffic der Suchanfragen für seine Website nutzen will, wird seine Website zuerst einmal gründlich auf den Prüfstand stellen und die Schwächen aufdecken.

 

Dazu können wir interessierten Kunden folgende Herangehensweisen anbieten: