Twitter Follow Policy / Warum ich (fast) immer zurückfolge

I appreciate that you have come to this place.

 

I will follow you back, because I respect your decision to follow me. I collate information about specific topics and find myself sought after for advice about this specific area.

As a curator I often take part in discussions with idea starters. I am also an avid reader of topic-specific amplifiers.

 

I will unfollow you, in case you are wasting my time with spam and plan to unfollow me in a few days (how smart that is;-)), scam or do not add any value to the network. I am sick & tired of dumbness, boredom and ignorance. 

What does value mean: 

By sending relevant, interesting or entertaining tweets or retweeting what you found remarkable you are a respectful member of the social network. Escort services or explicit adult material will not be accepted. Religious fanatism, horror, shocking pictures/videos etc. are also not belong to my favourites.

 

I want to communicate in a peer to peer network, not in a feudal system of stars and fans.

If somebody does not follow back, that treatment is like somebody saying: You worm, you are not relevant  to me. 

I will unfollow those from time to time.

 

Yours sincerely

 

Michael H. Zachrau

 

 

 

 

Schön, dass Sie hierher gefunden haben. (Ich bleibe mal bei der Höflichkeitsform, die sich unter fremden Menschen deutscher Sprache (u.a. meine geschätzten Franzosen und verehrten Japaner kennen das in Ihrer Sprache wohl auch)  bis heute bewährt hat, Duz-Fans können sich das distanzierte "Sie" wegdenken und durch ein mitmenschliches "Du" ersetzen - kein Problem!)

 

Ich werde Ihnen zurück folgen, da ich Ihre Entscheidung, mir zu folgen, respektiere.

Ich trage Informationen zusammen über bestimmte Themen und werde häufiger um Rat gefragt über diese Themen. Es kommt oft vor, dass ich mit Leuten diskutiere, die ziemlich innovative Ideen haben.

 

Ich werde das Folgen beenden, wenn Sie mich mit Werbemüll zuspammen oder nur deswegen folgen, um ihre Follower-Anzahl zu erhöhen und jetzt schon planen nach wenigen Tagen meinem Twitter-Account zu entfolgen (super-schlaue Idee, übrigens!:-)

 

Wenn Sie abartige, gewaltverherrlichende, rechtsradikale, linksradikale, politisch- oder religiös-fanatische, sexistische Meinungen vertreten und/oder dies mit Bildern und Texten unterlegen, werde ich nicht zögern, Ihnen zu entfolgen. 

 

Ich schätze es in einer gleichberechtigten Kommunikation auf Augenhöhe zu kommunizieren, feudale Strukturen von Stars und Fans, Bewunderern und Angebeteten gibt es anderswo schon genug. Wenn jemand nicht (-zurück-)folgt, dann betrachte ich das als Akt der Geringschätzung:

Daher werde ich Menschen, deren Zeit/Ego kein Zurückfolgen erlaubt, auch gelegentlich wieder entfolgen.

 

Viel Vergnügen und manche kleine Erkenntnis und Einsicht wünscht Ihnen

 

Ihr

Michael Zachrau