Online Reputation Management

Schützen Sie Ihre persönliche Reputation im Web : Wie Sie Google, Facebook, Yasni, XING, LinkedIn & Co. für Ihre Ziele effektiv einsetzen!

Yasni-Profil Michael Zachrau
Das Yasni-Profil eignet sich sehr gut für Manager, Freiberufler, Selbständige, Künstler und Schriftsteller

Heute ist es selbstverständlich, dass Personalchefs und Auftraggeber im Web nach den Personen recherchieren, die grundsätzlich für eine Zusammenarbeit in Frage kommen.

 

Wer möchte sich schon dem Vorwurf aussetzen, er hätte die mangelnde Qualifikation oder die heikle Vorgeschichte der Person X durch eine simple Google-Recherche nach dem Namen wissen können, ja müssen.

 

Im Zeitalter der Sozialen Netzwerke und der Allzeit-Verfügbarkeit einer ungeheuren globalen Informationsmenge zu jedem beliebigen Thema verrät Google manchmal mehr, als vielen Menschen lieb sein kann. Und, was schlimmer ist: vergisst auch nichts mehr! Fehltritte und andere peinliche Tatsachen bleiben für immer sichtbar - für alle.

 

Aber auch derjenige, der sich vermeintlich clever verhielt und bisher zugeknöpft sorgsam darauf bedacht war, keine Spuren und damit Informationen zu hinterlassen, weder in Foren, Blogs, Portalen noch in Sozialen Netzwerken, nicht in Firmen, noch Vereinen, keine Zeitungsmeldungen, einfach nichts - setzt sich nur dem Verdacht aus, ein Autist zu sein, ein asozialer Einsiedler, der sich jeder Öffentlichkeit entzieht. Damit schadet er seiner Reputation maximal - denn er anerkennt nicht das berechtigte Interesse an seiner Person und wirkt wie jemand, der etwas zu verbergen hat.

 

Über die Risiken und Chancen von persönlichen Profilen im Internet

Xing Profil Michael Zachrau
Das Xing-Profil ist für Personalchefs, Recruiter, Unternehmer, Freelancer und Spezialisten ein sehr gutes Netzwerk zum Transfer der realen Reputation in die kommunikations-stärkere virtuelle Welt

 

 

Klug beraten sind jene, die rechtzeitig und damit proaktiv Informationen über sich verbreiten und zeigen, dass sie nichts zu verbergen haben.

 

Das Web verrät einiges über Ihre Person: die Google-Recherche nach Ihrem Namen zeigt jedem Interessierten auf den ersten Blick, gleich ob potentieller Arbeitgeber, Auftraggeber, Partner oder Bank, ob Ihre Angaben plausibel und glaubwürdig sind.

Wer nicht einmal unter dem eigenen Namen bei Google gefunden wird, ist im Netz unbekannt und hat keinen Ruf und kann für eine verantwortliche Aufgabe nicht in Frage kommen.

 

Ein gut gepflegtes XING-Profil mit zahlreichen Branchen-Kontakten und ein Yasni-Profil ist ein Anfang.

 

International ausgerichtete Professionals finden in Linkedin ihre optimale Plattform zur öffentlichkeitswirksamen Abbildung ihrer guten Kontakte zu den Playern ihrer Märkte und Arbeitsfelder. Bei Linkedin sind momentan (Juli 2011) weltweit über 100 Millionen Fach- und Führungskräfte registriert.

 

tbc.

 

Michael Zachrau