SEO Stilblüten und Fundstellen von SEO Cowboys

Die allerneuesten Stilblüten, diesmal der Admin der WordPress SEO Gruppe bei Facebook, ein gewisser Andreas B., von dem man bisher noch wenig bis nichts hörte. Der brüstet sich im Netz mit seinen SEO-Kenntnissen und erreicht mit der eigenen Website cybercore.de keinerlei Sichtbarkeit bei Google.
Gar nichts.
Unsichtbar bei Google.
So jemanden wünscht man sich als SEO-Berater.
Aber seine Kompetenz reicht bei ihm schon noch, um andere zu beurteilen, zu maßregeln, ein Ultimatum zu setzen ("wenn Du bis 21:00 Uhr Deinen Artikel nicht löscht, dann entferne ich ihn.").  So was kannten wir bisher nur von Wikipedia und DMOZ, aber das ist eine andere Geschichte...
Hier mal die Sichtbarkeits Fakten dieser Website cybercore.de (klingt wie eine Mischung aus cybersex und hardcore, meine KMU-Kunden fänden so einen Namen bestimmt nicht so witzig wie die Kumpane von Andi), im Vergleich übrigens mit dieser Jimdo-Website, die nicht den Anspruch erhebt reines SEO zu sein, dafür aber seit Jahren Leads produziert und Anmeldungen erzeugt.

Wenn solche Leute SEO anbieten dürfen, dann wundert es sicher niemanden, warum viele Kunden von SEO die Nase gestrichen voll haben.

SEO Visibility

SEO-Visibility im Vergleich
Searchmetrics bringt es an den Tag. Oben ganz ohne und unten wenigstens Ansätze von Sichtbarkeit erkennbar

Backlinks

Backlink-Vergleich
Da hat aber einer den Schuss nicht gehört, zu viele künstliche Backlinks sind schädlich, verehrter Kollege.

Social Media Visibility

Social-Media-Vergleich
Jetzt wissen wir, warum der Kollege so asozial war - seine Site ist social eine Null! Und Schwerpunkt Google+, aha, interessant.

Jeder blamiert sich so gut er kann

Im auslaufenden Goldrausch der SEO Branche wachen jeden Mittag Glücksritter auf, die mit ein paar schlecht gemachten AdWords-Anzeigen und einer lächerlichen Landingpage auf Dummenfang gehen.

 

Nicht, dass uns dass ärgert. Es w... uns an. Und weil wir gar nicht so viel fressen können, wie wir k...en möchten, wenn wir den Wort-Müll der selbsternannten "SEO"-Experten jeden Tag sehen müssen, haben wir diese Seite geschaffen, auf der zukünftig der Müll der SEO Cowboys gesammelt wird.

 

Das Vorbild ist "Der Spiegel", der auch immer noch auf der letzten Seite (innen) Stilblüten anderer Redaktionen zur Ergötzung seiner Leserschaft versammelt.

 

So erfüllt der Trash sogar eine Funktion.

 

P.S. Links auf die Fundstellen sind hier natürlich nicht aufgeführt. Wäre ja noch schöner...!

Auf Wunsch sende ich diese aber gerne zu.


SEO Stilbüten

Nomen non est omen

Domain-Name = Keyword ist kein Garant für Erfolg, sondern füllt nur die Taschen von dubiosen Domain-Händlern.

Viele Domainhändler und Linkverkäufer versuchen mit der Reservierung von Keyword-Domains und anschliessender "Veredelung" der Website gute Google-Rankings zu erschleichen. Dabei werden oft Praktiken angewandt, die kurzzeitig zu funktionieren scheinen, dann aber meist von Google als Manipulation entdeckt werden und dazu führen, dass die Seite wieder unsichtbar ist. Wenn bis zu diesem Zeitpunkt der Verkauf durchgeführt wurde, hat der Käufer das Nachsehen: "Seine" Rankings sind verloren, womöglich hat Google die Seite sogar aus dem Index genommen und auf die "black list" gesetzt.

Der folgende Fall veranschaulicht sehr plastisch und ist symptomatisch für solche Praktiken, die von Google ausdrücklich untersagt werden. 

seriöse SEO-Anbieter
Ein schönes Praxis-Beispiel für die Amateure der SEO-Zunft

...und die verwendeten Tricks sind so durchsichtig, dass es schon wieder lustig ist.

Offenbar hat der Kollege noch nichts von den segensreichen Wirkungen der Alt-Tags, der Bild-Datei-Namen und Bold-Tags gehört, sonst hätte er diese sicherlich auch noch mit seinem Keyword zugespammt, wie man auf dem folgenden Bild eines Keyword-Tools sehr gut erkennen kann.

Ein Keyword-Tool macht Manipulationen transparent
SEO auf Teufel komm raus - bis Google kommt!

Da will aber jemand ganz schnell nach vorn mit dem Begriff SEO Anbieter. Also Tags gefüllt (zu 100%!!) und Keywords reichlich im Text untergebracht und gleich auch noch die Domain SEO-Anbieter.de gebucht  - und fertig ist das Top-Ranking! Plätze 1-4, alle Achtung! Nun, eine kleine leicht zu überprüfende Prognose: Heute ist der 5.11.2011.

Wie lange wird wohl dieses "Spitzen-Ranking" halten? Der Kollege ist bei seinen Bemühungen sehr transparent. Ich gebe ihm max. 2 Monate. Die Zeit läuft...;-)

 

Clickfactory ist nirgendwo zu finden
vollmundig und unseriös, das kennt man sonst nur selten aus der Schweiz

Originaltext, aber promoviert (wahrscheinlich beim Doktorvater vom Guttenberg ;-)


"Demnach übesetzt: Suchmaschinen Optimierung.

Wir stellen innerhalb weniger Sekunden fest, ob und wie gut eine Webseiten Optimierung stattgefunden hat. Durch selbst geschriebene SEO Tools verfügen wir über sehr effiziente SEO Hilfsmittel. Unsere Marketing Experten sind promoviert sowie überaus ideenreich."

 

Das glauben wir alle gern.

 


Uwe Dahlhoff hat nichts zu verschenken
Der Porsche ist eine Art Gottesbeweis

Die Website spricht für sich, Frechheit siegt. Wer zu viele Fragen stellt, ist sicher nicht sein Kunde. Gesucht werden - Hornochsen, die sich von Blendern verführen lassen wollen.


Unter Kooperationspartner findet man bei einem SEO Seminar-Anbieter anstössige und unpassende Werbeangebote.

Wir denken, dass jede seriöse SEO Agentur in Ihrem Sinne handelt, wenn Sie auf ihrer Homepage auf solche Angebote und auf diese Art "Kooperationspartner" verzichtet.


Google Adwords Anzeige mit Deutsch-Problemen
hassu Probleme, wass willssu?

Die Google-AdWords Anzeige rechts erschien am 10.5.2011 in der rechten Spalte neben meinen Google Mails.

Deutsch Sprach - schwer Sprach!

Bei SEO geht es zwar um akribische Content-Arbeit, hmm...


Das eine SEO unter dem Menüpunk?
Das eine Suchmaschinenoptimierung und sprich etc.

Hier ist eine SEO Agentur aus Hamburg mal sehr humorig.

Da gibt es einen Punk, den Menüpunk und dass das "das" auch schon mal "dass" geschrieben wird, hat sich bis zu dem sonst natürlich immer sorgfältig und akribisch arbeitenden SEO in Hamburg eben einfach noch nicht durchgesprochen. Setzen, 6!


Fehleranalyse Fehlanzeige
Lernen Sie, wie Sie für dumm verkauft werden!

 

Ich habe nach 10 Fehlern aufgehört zu zählen.

Hat die Rechtschreibschwäche des Autors etwa mit seiner Überforderung zu tun, uns "Erfolgreiches Internetmarketing" vorzugaukeln?

Trotzdem Respekt vor soviel Chuzpe und dem Mut, Sch... zu zeigen und seinen Namen darunterzusetzen.

 


Eine schlechte AdWords Anzeige für die SEM Trainings
AdWords sind ohne gutes Deutsch rausgeschmissenes Geld sollte man meinen. Oder hat der Kollege damit womöglich einen Riesenerfolg?

Der eine will also Webseiten (oder lieber Websites?) schecken, ach näh checken und garntiert unter den Top10, sonst gartis Urlaub. das iss ja mal ein ächt cooles Angebot zum Chillen, wa? 

WIE SERIÖS IST DAS DENN?

 

Der andere Hero will Webseiten anmelden in den großen Suchmaschinen. In den Suchmaschinen? Oder lieber bei den Suchmaschinen? Die deutsche Sprache ist so sau unnötig schwer, näh? Was willste denn mit der Anmeldung außer Abzocke? Kein Mensch meldet irgendeine Seite irgendwo an. Wäre vielleicht besser, wenn der Kollege sich anmeldet BEI der Abendschule und dort seinen Hauptschulabschluß nachholt.